Die Organisatoren und Unterstützer*innen

Wir wollen keine Welt, in der Vorurteile, Hass und Gewalt das friedliche, respektvolle menschliche Miteinander zerstören. Deshalb ist es notwendig, Initiative gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Rechtspopulismus zu ergreifen. Mit unserem Straßenfest: „Gegen Rassismus und Diskriminierung – Für ein besseres Zusammenleben“ wollen wir gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus, Rechtsextremismus, Islamophobie, Antisemitismus und gegen jegliche Form der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit setzen.
Wir, das sind Vereine, Organisationen, Parteien und Institutionen, die sich für ein besseres Zusammenleben der Menschen verschiedenen Religionen, Ethnien, Sprachen und Kulturen einsetzen.

Die Federführung der Organisation liegt jedes Jahr bei:

Junge Stimme e.V.
Dies ist die Jugendorganisation von der
DIDF Nürnberg
DIDF Nürnberg gehört auch jedes Jahr zu den Mitorganisatoren.

Das ganze Fest, die Vorbereitung, Durchführung funktioniert nur, weil sich jedes Jahr viele weitere Organisationen beteiligen. 2018 hatten wir auch erstmals Unterstützer*innen, die mit einem Geldbeitrag zur Finanzierung des Festes beitragen.